Club Allgemein, 01.01.2016

Leitbild

In guten wie in schlechten Zeiten

Für den TC Meggen stehen die Bedürfnisse der Clubmitglieder an erster Stelle. Der TC Meggen betrachet den respektvollen Umgang der Clubmitglieder untereinander, eine fortschrittliche Infrastruktur sowie die Förderung der sportlichen und gesellschaftlichen Aktivitäten als eine Selbstverständlichkeit.

Was sind wir:

  • Der Tennisclub ist aktiver Bestandteil der Clubkultur in der Gemeinde Meggen.

Wer sind wir:

  • Der Tennisclub bietet Tennis als Breitensport primär für die Einwohner von Meggen sowie für die Nachbar-Gemeinden an.
  • Die Gemeinschaft als Familienclub und die Rücksichtnahme zwischen allen Altersklassen wird  im Tennisclub gefördert.
  • Der Tennisclub funktioniert nach den Regeln der Statuten. Sollten diese nicht mehr zeitgemäss sein, passt sie der Vorstand an den aktuellen Bedürfnissen an.
  • Der Tennisclub stellt eine den Bedürfnissen angepasste Infrastruktur für die sportlichen wie auch gesellschaftlichen Aktivitäten zur Verfügung.
  • Damit der Vorstand und die Spielkommission gut arbeiten können braucht es ein Pflichtenheft. Dieses wird regelmässig durch den Vorstand angepasst, damit es die aktuellen Bedürfnissen widerspiegelt und zeitgemäss ist.
  • Der Tennisclub bietet für alle Altersklassen Tennisunterricht an und fördert insbesonderen die Junioren.
  • Der Tennisclub bietet für engagierte Tennisspieler/Innen die Interclub Tennismeisterschaft an.
  • Nach Bedürfnis organisiert der Tennisclub interne Clubmeisterschaften oder interne Spielabende.

Wie entscheiden wir:

  • Die Entscheidungsfindung erfolgt im wesentlichen über Vorstandsbesprechungen. Zwischen den Mitgliedern und den Vorstandsmitgliedern soll direkt und kurz mittels den aktuellsten Hilfsmitteln kommuniziert werden. Bei Fragen von Mitglieder versuchen die Vorstandsmitglieder diese sofort zu beantworten.

Wie kommunizieren wir:

  • Im Tennisclub wird eine umgängliche, auf Toleranz und gegenseitigem Respekt angepasste Kommunikation gelebt. Die Mitglieder untereinander sprechen sich mit dem Vornamen an. Die Informationen an die Mitglieder werden via Mailversand oder Online weitergegeben.